Wenn das Garmin-Gerät sorgfältig überwacht wird, wird kurz auf dem Bildschirm eine kleine Bestätigung angezeigt, die nach Abschluss des Downloads angezeigt wird. b) Auf den gleichen Download kann wiederholt zugegriffen werden, jederzeit von Firefox aus, indem Sie einen neuen Tab öffnen und das Download-Symbol berühren. Dies ist nützlich, um auch die Route in andere Apps für folgende zu kopieren, z.B. ich verteile mein Garmin mit der britischen Ordnance Survey OS Maps App, so dass ich ihre sehr detaillierte große Explorer-Palette von Karten verwenden kann. 6) Berühren Sie den Download, um die auf dem Telefon installierten Aktionen für die Handhabung von GPX Track-Dateien anzuzeigen. In dieser Liste wird es hoffentlich Copy to Connect geben. Die Verwendung von Navigationskarten ist ein relativ einfacher Vorgang und kann auf einer Reihe von Garmin-Geräten durchgeführt werden. Das deckt die gesamte Fenix 6-Reihe, Fenix 5 Plus, Fenix 5, Fenix 3, Forerunner 630, Forerunner 645 Music, Forerunner 735XT, Forerunner 935 und den Instinct ab. Nicht alle von diesen geben Ihnen tatsächliche Karten obwohl, aber Sie können immer noch die GPS-Navigation verwenden, um eine Richtungsroute zu folgen. Nachdem Sie den Kurs gezeichnet haben, speichern Sie die Datei, geben Sie ihr einen Namen, und dann sollten Sie an einen Ort gebracht werden, an dem Sie Ihre Arbeit anzeigen können.

Die URL sollte so etwas wie “connect.garmin.com/modern/course/” sagen … und dann sollte es eine Zahl haben. Wenn Sie eine URL wie diese sehen, dann sind Sie bereit, auf das Lesezeichen zu klicken, das Sie von uns heruntergewirrt haben. Das Lesezeichenliest liest diese Nummer und verwendet sie, um den Kurs nachzuschlagen, den Sie als GPX exportieren möchten. b) Wenn die Website mobile App installiert ist, und es hält immer wieder versuchen, den Link zu Ihrer Route zu entführen, drücken und halten, (anstatt tippen) ein Link ermöglicht den Zugriff auf die normale Link-Handling durch Firefox. 3) Suchen Sie den Export/Download GPX Track oder GPX-Link für die Route Nachdem Sie die Route gespeichert haben, wird sie jetzt im Garmin Connect-System gespeichert. Sie haben die Möglichkeit, es über die Website oder in der Garmin Connect App anzuzeigen. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche “An Gerät senden”, um es automatisch mit Ihrem Gerät zu synchronisieren, sobald eine Verbindung zwischen Ihrem Telefon und dem Gerät besteht.

2) Navigieren Sie in Firefox zum Speicherort der route, die heruntergeladen werden soll — Dies ist das schwierigste Stück des gesamten Prozesses, da viele Dienste dies absichtlich viel schwieriger machen, als es sein muss, wenn Probleme unten Lesen Sie die Sendehinweise lesen. Im folgenden Video wird erläutert, wie Sie einen GPX von RouteYou auf Ihr Gerät herunterladen. Bitte führen Sie die folgenden Schritte aus: Sie können auch die detaillierten Trendline-Daten von Garmin verwenden, um eine Route basierend darauf zu erstellen, wie viele Benutzer denselben Pfad beschritten haben. Dieses System beinhaltet auch Höhe, so dass Sie sehen können, wie hart die Route sein wird. Das Erstellen einer Route mit Trendline kann über die Garmin Connect Telefon-App oder über die Garmin Connect-Website erfolgen. c) Wenn auf der Seite der Route keine Download-Links sichtbar sind, wie dies bei Strava der Fall ist, klicken Sie auf die drei Punkte zum RHS der Adressleiste und verwenden Sie Request Desktop Site, um zu sehen, ob sie dadurch auf der Webseite sichtbar werden. 4) Klicken Sie auf den GPX (Track) Export/Download der Website und dies sollte Firefox Download-Dialog öffnen. Akzeptieren Sie, indem Sie auf Jetzt herunterladen Tippen Sie können auch GPX-Dateien aus dem Web herunterladen. Die Website wikiloc.com ist eine großartige Quelle von Routen mit GPX-Downloads, und in Großbritannien können Sie sie von gps-routes.co.uk. Es gibt viele Standorte da draußen neben denen. Bevor Sie etwas anderes tun, geben Sie dem Kurs einen relevanten Namen, da die Suche durch unbenannte Dateien über das Gerät selbst schwierig sein kann. Sie können diesen Bildschirm auch verwenden, um die Karte selbst zu überprüfen, beliebte Routen aus den Trendline-Daten von Garmin anzuzeigen und den Datenschutz-/Öffentlichen Status der Route umzuschalten.

Wenn Sie über ein Garmin-Gerät verfügen, das über einen USB-Anschluss mit Ihrem Computer verbunden ist… Bevor Sie Routen von der RouteYou-Website direkt auf Ihr Garmin-Gerät herunterladen können, muss Ihr Gerät zuerst ordnungsgemäß installiert werden, um die Nutzung auf Websites zu ermöglichen. Andernfalls kann die Route-Downloadseite nicht auf Ihr Gerät zugreifen, und es ist nicht möglich, Routen von dieser Seite direkt auf Ihr Gerät herunterzuladen.